Aktuelle Nachrichten

03.01.2020

Ausbildungsstart für ehrenamtliche Seelsorger im Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg

Ein Informationsabend für Interessierte findet am 8. Januar um 18.30 Uhr im Seniorenzentrum statt. Der Kurs beginnt am 24. Januar.
Gemeinsam Zeit verbringen

Gemeinsam Zeit verbringen.

Im Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg werden Bewohnerinnen und Bewohner zukünftig auch von ehrenamtlichen Mitarbeitenden seelsorgerlich begleitet. Die Einrichtung richtet dafür eigens einen Besuchsdienst ein. Die ehrenamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorger werden neben dem regelmäßigen Besuchsdienst neue Bewohnerinnen und Bewohner nach Einzug in die Einrichtung willkommen heißen, Geburtstagskinder besuchen, Seniorinnen und Senioren auf Ausflügen und Spaziergängen begleiten und mit ihnen gemeinsam an Gesprächsgruppen und Gottesdiensten teilnehmen.

Ab Ende Januar bereitet ein Kurs die Ehrenamtlichen mit theoretischen und praktischen Inhalten gut auf ihre Aufgaben vor. So lernen die Teilnehmenden nicht nur, alte Menschen wahrzunehmen und zu verstehen und die Beziehungen mit ihnen zu gestalten, sondern eignen sich darüber hinaus seelsorgerliches Grundlagenwissen an und üben, Glauben mit anderen zu teilen. Die zukünftigen Seelsorgenden erhalten in dieser Konzeption zudem die Möglichkeit, sich im Rahmen der Ausbildung mit sich selbst und der eigenen Geschichte auseinander zu setzen. Auf diese Weise bekommen die Mitarbeitenden des Besuchsdienstes die Chance, sich in der Vorbereitung auf die neue Tätigkeit auch persönlich weiterzuentwickeln.

Am Mittwoch, den 8. Januar, findet um 18.30 Uhr ein Informationsabend in den Räumen der Tagespflege im Erdgeschoss des Immanuel Seniorenzentrums Schöneberg (Hauptstraße 121 A, 10827 Berlin) statt. Der Kurs gliedert sich in vier Blöcke à 15 Stunden. Der erste Kursblock findet am 24. und 25. Januar sowie am 12. und 19. Februar statt.

Interessierte können sich beim Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg (Telefon: 030 780 04-0 oder E-Mail: schoeneberg@immanuel.de) oder bei Pastor Thorsten Graff (Telefon: 030 80 505-277 oder E-Mail: thorsten.graff@immanuelalbertinen.de) melden und sich für die Mitarbeit im seelsorgerlichen Besuchsdienst bewerben.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Spenden Sie direkt online für uns bei betterplace.org

  • Informieren Sie sich und spenden Sie direkt online für das Diakonie Hospiz Woltersdorf bei betterplace.org

Direkt-Links