Diakonie Hospiz Woltersdorf

Im Diakonie Hospiz Woltersdorf finden schwerkranke, sterbende Menschen und ihre Angehörigen einen Ort, an dem sie Begleitung im Sterben und Hilfe zum Leben finden. Wir betreuen stationär in unserem Hospiz in der Schleusenstraße 46.

Maßnahmen zum Infektionsschutz - Coronavirus

Mit Blick auf die Corona-Pandemie sind auch wir als Hospize gehalten, verantwortungsvoll mit den uns anvertrauten Menschen umzugehen. Wir tragen Sorge für unsere Gäste in den stationären Hospizen, für die Menschen, die wir in der Klinik oder in der Häuslichkeit begleiten und für alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir informieren Sie an dieser Stelle über einige der Maßnahmen:

1. Alle öffentlichen Veranstaltungen in unserem Hospiz (also Veranstaltungen mit externer Beteiligung) sind bis auf Weiteres, mindestens aber bis Ostern ausgesetzt. Auch der für den 22. März in der Baptistengemeinde Schöneberg geplante Einführungsgottesdienst für unseren neuen Geschäftsführer Walther Seiler ist abgesagt.

2. Ab sofort sind keine Besuche von ehrenamtlichen Mitarbeitenden in den Hospizen Wannsee und Woltersdorf mehr gestattet. Diese Maßnahme dient dem Schutz aller an der Versorgung unserer Gäste beteiligten Personen, sowie unseren Gästen selbst. Die Regelung gilt bis auf Weiteres, mindestens jedoch bis Ostern.

Hinweise am Eingang beachten

Alle Besucherinnen und Besucher bitten wir die jeweils aktualisierten Hinweise am Eingang unseres Hospizes sorgsam zu beachten. Es gilt, unnötige Risiken für unsere Gäste und unser Personal zu vermeiden.

Wir folgen damit der Empfehlung des Robert Koch-Instituts, soziale Kontakte auf ein Minimum einzuschränken, um im Interesse der ganzen Bevölkerung die unvermeidliche Ausbreitung der Pandemie zu stoppen.

Wir sind dankbar für die große Verbundenheit unseres Freundes- und Förderkreises und wünschen allen Menschen, die mit uns verbunden sind für die gegenwärtige Krise und alles, was jeden einzelnen von Ihnen bewegt, Mut, Gelassenheit und Gottes Segen! In diesen Wochen wird es auf viel Verständnis füreinander und gelebte Solidarität ankommen.

Walther Seiler
Geschäftsführer

Wir suchen Personal im ärztlichen Dienst und Pflegebereich

Aufruf für helfende Hände aus den Gesundheitsberufen

Bei den hohen Beanspruchungen und Herausforderungen wegen des Coronavirus können auch die Einrichtungen der Immanuel Albertinen Diakonie jede fachkundige und helfende Hand sehr gut gebrauchen!

1. Sie haben eine medizinische oder pflegerische Ausbildung oder befinden sich in einer Ausbildung oder einem Studium dazu?

2. Sie möchten aktiv und engagiert dazu beitragen, die größte Bewährungsprobe in der Geschichte des bundesdeutschen Gesundheitssystems zu bewältigen und uns bei der Versorgung der uns anvertrauten Patienten/innen und Bewohner/innen zu unterstützen?

Bewerben Sie sich direkt online

 

Schirmherrschaft

 
Professor Dr. Dietrich Grönemeyer

Der Mediziner und Autor Professor Dr. Dietrich Grönemeyer hat die Schirmherrschaft für das Diakonie Hospiz Woltersdorf übernommen.

Zum Grußwort
 
 

Unterstützen Sie uns

So können Sie uns helfen

Sie möchten sich dafür einsetzen, dass schwer kranke Menschen in den letzten Wochen und Monaten ihres Lebens gut versorgt werden und verschiedene Therapieangebote erhalten?

Mehr Informationen über Spenden und andere Möglichkeiten der Unterstützung
 
 

Nachrichten

09.04.2020

TV-Tipp: „Leben ist mehr“

Diakonie Hospiz Wannsee | TV-Tipp | Leben ist mehr | Bericht über Hospiz | Dietrich Grönemeyer | Karfreitag | Sterben

Morgen wird um 13:35 Uhr im ZDF eine Wiederholung der Sendung „Leben ist mehr“ aus dem Jahr 2018 ausgestrahlt, in der es auch um das Diakonie Hospiz Wannsee geht. mehr

 
Diakonie Hospiz Woltersdorf | Spendenscheck  Förderverein Polarstern | Coronakrise
06.04.2020

Anpacken und Mut machen in der Coronakrise

Das Diakonie Hospiz Woltersdorf erhält vom Förderverein Polarstern eine Spende in Höhe von 5000 Euro.mehr

 
Diakonie Hospiz Woltersdorf - Nachrichten - Radio-Tipp - Radio Paradiso - Mehr als Ja und Amen - Zu Besuch im Diakonie Hospiz Woltersdorf
26.03.2020

Radio-Tipp: Das Diakonie Hospiz Woltersdorf auf Radio Paradiso

Für die Sendung „Mehr als Ja und Amen" am 29. März auf Radio Paradiso führte Walther Seiler, Geschäftsführer des Diakonie Hospiz Woltersdorf, persönlich Interviews mit den Menschen in seiner Einrichtung.mehr

 
02.03.2020

Ein letzter großer Wunsch

Ein Gast des Diakonie Hospiz Woltersdorf zu Besuch beim Bundesligaspiel des 1. FC Union Berlin im Stadion an der Alten Försterei.mehr

 
 
 

Unsere Unterstützer

Dr. Dietmar Woidke, Ministerpräsident des Landes Brandenburg
»Selbstbestimmung, Achtung der Persönlichkeit, Zuneigung, Herzenswärme und Mitmenschlichkeit sind oberstes Gebot in der Hospizarbeit. Die Einbeziehung des Partners oder der Partnerin, der Angehörigen und der Freunde gehören immer dazu. Das neue Hospiz in Woltersdorf wird hierfür sehr gut geeignet sein und diese Ziele unterstützen.«
(Dr. Dietmar Woidke)
 
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Unterstützen Sie uns

Ansprechpartner

  • Angelika Odening
    Verwaltung

    Diakonie Hospiz Woltersdorf
    Schleusenstraße 46
    15569 Woltersdorf
    T 03362 88969-10
    F 03362 88969-22
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Walther Seiler
    Geschäftsführung (Hospizleitung) im Diakonie Hospiz Woltersdorf

    Diakonie Hospiz Woltersdorf
    Schleusenstraße 46
    15569 Woltersdorf
    T 03362 88969-13
    F 03362 88969-22
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 25 Oktober 2020
    Benefizkonzert des Feininger Trios zugunsten des Diakonie-Hospizes Wannsee
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK