Aktuelle Nachrichten

11.06.2019

Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg baut seelsorgerlichen Besuchsdienst auf

Im Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg werden Bewohnerinnen und Bewohner zukünftig auch von ehrenamtlichen Mitarbeitenden seelsorgerlich begleitet. Die Einrichtung richtet dafür eigens einen Besuchsdienst ein.
Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg | Aufbau  seelsorgerlicher Besuchsdienst | Angebot | Seelsorger

Die ehrenamtlichen Seelsorgenden werden neben dem regelmäßigen Besuchsdienst neue Bewohnerinnen und Bewohner nach Einzug in die Einrichtung willkommen heißen, Geburtstagskinder besuchen, Bewohnerinnen und Bewohner auf Ausflügen und Spaziergängen begleiten und mit ihnen gemeinsam an Gesprächsgruppen und Gottesdiensten teilnehmen.

Damit die neuen Ehrenamtlichen gut auf ihre Aufgaben vorbereitet werden, wurde Thorsten Graff, Pastor und Klinikseelsorger, von der Immanuel Albertinen Diakonie mit der Qualifizierung und fachlichen Begleitung der Mitarbeitenden in der Seelsorge beauftragt. Er wird einen „Kurs für ehrenamtliche Seelsorgerinnen und Seelsorger“ anbieten, der theoretische aber auch praktische Inhalte vermittelt.

So lernen die Teilnehmenden nicht nur, alte Menschen wahrzunehmen und zu verstehen und die Beziehungen mit ihnen zu gestalten, sondern eignen sich darüber hinaus seelsorgerliches Grundlagenwissen an und üben, Glauben mit anderen zu teilen. Die zukünftigen Seelsorgenden erhalten in dieser Konzeption zudem die Möglichkeit, sich im Rahmen der Ausbildung mit sich selbst und der eigenen Geschichte auseinander zu setzen. Auf diese Weise bekommen die Mitarbeitenden des Besuchsdienstes die Chance, sich in der Vorbereitung auf die neue Tätigkeit auch persönlich weiterzuentwickeln.

Eine echte Win-Win-Situation also sowohl für das Seniorenzentrum und seine Bewohnerinnen und Bewohner als auch für die Ehrenamtlichen! Interessierte dürfen sich gerne beim Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg oder Pastor Thorsten Graff melden.

Weitere Informationen zum Immanuel Seniorenzentrum Schöneberg finden Sie hier

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Unterstützen Sie uns

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 21 September 2019
    Benefizveranstaltung: Lesung „Die Alten und die Jungen“ mit Klaus Büstrin
    mehr
  • 19 Oktober 2019
    Benefizkonzert der „Klezmerschicksen“
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK