Aktuelle Nachrichten

10.07.2020

Lese-Tipp: Eingriffe bei defekten Herzklappen

Im Tagesspiegel Gesundheit erklären Prof. Dr. med. Johannes Albes und Prof. Dr. med. Christian Butter Herzklappen-Defekte und erläutern verschiedene Eingriffe für die Herzklappenrekonstruktion und den Herzklappenersatz.

Das menschliche Herz besitzt vier Herzklappen. Sie funktionieren wie ein Ventil und sorgen dafür, dass das Blut nur in eine Richtung gepumpt wird. Diese Herzklappen können verengen, dann spricht man von einer Stenose, oder es kann zu einer Insuffizienz kommen, wenn sie undicht sind. Solche Defekte und die damit einhergehende fehlende Pumpleistung würden häufig zunächst garnicht bemerkt, da der Organismus über erstaunliche Kompensationsmöglichkeiten verfüge, erklärt Prof. Dr. med. Christian Butter, Chefarzt der Abteilung Kardiologie am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg. Die ersten Symptome würden bei körperlicher Belastung, wie etwa Treppensteigen, auftreten.

Ist eine Herzklappe verkalkt, sinkt die Leistung des Herzens. Sie muss dann durch eine künstliche oder tierischer Klappe ersetzt werden. Dieser Eingriff kann sowohl per Katheter als auch in einer offenen OP durchgeführt werden.

Zu den chirurgischen Verfahren zählt unter anderem die nahtfreie Einpflanzung einer Herzklappe mittels einer minimal-invasiven OP. Für eine sogenannte Schlüsselloch-OP würde sich fast jeder eignen, der eine neue Aortenklappe braucht, sagt Prof. Dr. Johannes Albes, Chefarzt der Abteilung für Herz- und Gefäßchirurgie am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg. Ein solcher Eingriff sei kürzer und schonender für die Patientinnen und Patienten.

Aus dem selben Grund werden Herzklappen immer häufiger auch mittels eines Katheters eingepflanzt. Dieses Verfahren nennt man TAVI. Dennoch habe auch weiterhin der offene chirurgische Eingriff seine Berechtigung.

Was sind die Symptome und Ursachen bei defekten Herzklappen? Wie genau funktionieren die unterschiedlichen Eingriffe zur Herzklappenrekonstruktion und für den Herzklappenersatz und wann wird welche Methode angewandt? Das lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Tagesspiegel Gesundheit "Herz und Kreislauf".

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Spenden Sie direkt online für uns bei betterplace.org

  • Informieren Sie sich und spenden Sie direkt online für das Diakonie Hospiz Woltersdorf bei betterplace.org

Direkt-Links