Aktuelle Nachrichten

19.06.2020

Tierisch was los im Diakonie Hospiz Wannsee

Ein Erdbeerfest mit vielen tierischen Überraschungen erlebten die Gäste und Mitarbeitenden des Diakonie Hospiz Wannsee.

Hausschwein und Fuchs zu Besuch im Diakonie Hospiz Wannsee

Am vergangenen Sonntag gestaltete unsere Mitarbeiterin Kirsten Scherenschlich ein Erdbeerfest im Hospiz. Es gab leckere Kuchen, Bowle und Erdbeeren in Hülle und Fülle. Dies fand großen Anklang bei unseren Gästen und den Mitarbeitenden.

Eine besondere Überraschung stellte der Besuch der Filmtiertrainerin Nicolle Müller mit ihren Tieren dar. Das Schwein Paul, der Affe Monty, ein Fuchswelpe und zwei Hunde erfreuten unsere Gäste. Herr B., 79 Jahre alt, hat zum ersten Mal in seinem Leben ein Schwein gestreichelt, Frau M. konnte nicht glauben, einen Fuchs auf ihrem Schoß zu halten.

Es war ein kurzweiliger und sehr lustiger Nachmittag mit besonderen Begegnungen, der unseren Gästen Augenblicke der Unbeschwertheit und der Erinnerung an die Kindheit bescherte.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei Nicolle Müller, ihren Tieren und bei Kirsten Scherenschlich für diesen gelungenen Beitrag im Hospizleben.

Weitere Informationen zum Diakonie Hospiz Wannsee

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Spenden Sie direkt online für uns bei betterplace.org

  • Informieren Sie sich und spenden Sie direkt online für das Diakonie Hospiz Woltersdorf bei betterplace.org

Direkt-Links